Büchersuche

close

Wu Shaoxiang

Wu Shaoxiang, geb. 1957 in Jiangxi in China. Von 1984 bis 1987 studierte er bei Zhen Ke an der „Zentralakademie für Kunst und Design“ und machte dort seinen „Master of Arts and Design“. Bis 1989 war er Dozent an der gleichnamigen Universität und galt als einflussreichster Bildhauer seiner Generation. Am 6. Juni 1989, zwei Tage nach dem Massaker auf dem „Platz des Himmlischen Friedens“, konnte er mit Hilfe der österreichischen Botschaft fliehen. Derzeit lebt er mit seiner Frau, der Künstlerin Jiang Shuo, und seinem Sohn Sa in Ebenthal bei Klagenfurt. Seine Arbeiten sind in China, den USA und Österreich zu sehen.

Von Wu Shaoxiang im Seifert Verlag erschienen: