Büchersuche

close

Hans Peter Graner

Dipl.-Ing. Hans Peter Graner, geb.1961. Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien. Stadtplaner im Magistrat der Stadt Wien. Träger des Niederösterreichischen Umweltpreises. Vorsitzender des Wiener Nationalparkbeirates im Nationalpark Donau-Auen. Nationalparkbeauftragter der Naturfreunde Österreich. Zahlreiche Fotoausstellungen zu den Nationalparks im In- und Ausland. Fachveranstaltungen und Vorträge zum Thema CENTROPE. Autor der Bild-Text- Bände „Nationalpark Donau-March-Thaya-Auen“, „Österreichs Nationalparks – Idee und Realität“, „Nationalpark Kalkalpen“ und „Nationalpark Hohe Tauern“. Zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Magazinen. Hans Peter Graner lebt in Wiener Neustadt. Bei Seifert zuletzt erschienen: “Fließende Grenzen in Centrope. Das “grüne Herz”  Mitteleuropas.” (2014).

Von Hans Peter Graner im Seifert Verlag erschienen: