Büchersuche

close

Alf Poier

Alf Poier wurde 1967 »mütterlicherseits« in Judenburg geboren. Nach dem Abschluss der Handelsakademie, einer Karriere als Nationalteam-Läufer und diversen abgebrochenen Studien begann seine »Tagelöhner-Zeit«, in welcher er u. a. als Rezeptionistin, Kellnerin, Büroangestellter, Regalschlichter, Abwäscher, Schlagermusikant etc., etc. tätig war. Seit 1995 steht er als Kabarettist, Musiker, Maler und »Vielosoph« auf der Bühne und wurde unter anderem mit dem Österreichischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Salzburger Stier, dem RTL-Comedy-Award etc. ausgezeichnet. Im Jahre 2003 belegte er mit dem Lied „Weil der Mensch zählt“ beim Eurovisions Song Contest in Riga den 6. Platz! Für seine Programme „Mitsubischi“ und „Kill Eulenspiegel“ wurde ihm der Gold-Status verliehen.

Von Alf Poier im Seifert Verlag erschienen: